Montag, 15. August 2016

Sicher Reisen - eine praktische App für Reisende (und Geocacher)

Geocacher sind - bedingt durch ihr Hobby - ja viel unterwegs. Und natürlich auch gerne mal im Ausland.

Eine für alle alle Reisenden (inklusive Geocachern) sehr praktische App ist "Sicher Reisen", welche von Deutschen Auswärtigen Amt herausgegeben und gepflegt wird. Die App ist unter dem gleichem Namen, "Sicher Reisen", im Apple iTunes AppStore als auch im Google Play Store zu finden.

Praktisch ist diese App, weil sie jede Menge Informationen zur Reisevorbereitung, für während der Reise sowie für Notfälle bereit hält. Die App funktioniert auch komplett offline, es wird keine Internetverbindung benötigt.
"Sicher Reisen" ist kostenlos, benötigt keine besonderen Berechtigungen und greift nicht auf die Kontakte etc. zu. Optional kann man der App Zugriff auf Standortinformationen geben.
Man kann in der App einstellen, ob beim Starten die Länderinfos automatisch aktualisiert werden oder man dies lieber manuell machen möchte.

Die App ist in drei Informationsteile unterteilt, welche im Startbildschirm sichtbar sind:

Startbildschirm von "Sicher Reisen"
Die Menüpunkte sind an sich schon aussagekräftig:
  • "Reisevorbereitung" gibt allgemeine Tipps zur Vorbereitung einer Reise
  • "Mein Reiseland" enthält viele Infos zu allen Länder der Erde
  • "Was tun im Notfall?" gibt allgemeine Tipps für Notfälle (Unfall, Verhaftung etc.) während einer Reise
Der Punkt "Meine Reiseland" ist dabei der "interessanteste", weil man hier sehr viele spezifische Infos zu jedem Land enthält. Wählt man diesen Menüpunkt, so sieht man eine alphabetisch sortierte Liste der Länder:

Länderliste
Wie im Bildschirmfoto schon zu sehen ist, wird hier direkt angezeigt, ob für das jeweilige Land eine Reisewarnung vorliegt. Ein Klick auf ein Land ruft länderspezifischen Informationen auf:

Länderinformationen

Die Menüpunkte sind hier auch weitestgehend selbsterklärend. Unter "Länderinformationen" findet man allgemeine Infos zum Land (z.B. Größe, Bevölkerungszahl, Klima, Staatsform, allgemeine politische Infos etc.). Unter "Deutsche Vertretungen" findet man die vollständigen Kontaktdaten von deutschen Botschaften und Konsulaten im Land, unter "Vertretungen meines Reiselands" entsprechend die Kontaktdaten der Vertretungen des Landes in Deutschland.
Die Kontakten der deutschen Vertretungen im jeweiligen Land sind auch in "sicheren" Ländern deshalb praktisch, weil man z.B. auch dort seinen Pass verlieren kann - und sowohl Botschaften als auch Konsulate können dann Ersatzpapiere ausstellen.

Der Punkt "Reise und Sicherheitshinweise" ist der "ergiebigste" Punkt, weil man hier alle Informationen zur Sicherheit, Einreisebestimmungen, Zollvorschriften, strafrechtlichen Vorschriften und medizinischen Hinweise findet.

Reise- und Sicherheitshinweise
Wie gesagt, die App ist einfach praktisch und übersichtlich. Zwar findet man hier wahrscheinlich keine Infos, die man nicht auch an anderer Stelle (z.B. im Internet findet). In der App "Sicher Reisen" sind diese Informationen aber übersichtlich sortiert, gut strukturiert und stammen aus verlässlicher Quelle.

Kurz gesagt: wer außerhalb von Deutschland reist, dem kann die App "Sicher Reisen" rundum empfohlen werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten