Donnerstag, 3. Oktober 2013

Quiz Munzees - eine neue Munzee Art

Anfang dieser Woche wurde im Blog von Munzee Inc. eine neue Munzee Art verkündet: der Quiz Munzee.

Genau genommen ist es keine neue Art Munzee, sondern viel mehr eine optional Erweiterung für bestehende "normale" Munzees und virtuelle Munzees. Diese können auf einen Quiz Munzee erweitert werden. Das funktioniert für alle Benutzern, d.h. man muss dafür kein Premium-Mitglied sein.

Die Erweiterung ist recht schnell erklärt: man fügt dem Munzee einfach eine Multiple-Choice Frage hinzu, welche nach dem capturen beantwortet werden muss, erst dann bekommt man Punkte. Frage und Antworten können frei gewählt werden. Details, wie das funktioniert, sind auf den Munzee Support Seiten zu finden.

Beantwortet man die Frage direkt richtig, bekommt man wie gewohnt 5 Punkte. Ist die Antwort falsch, bekommt man noch eine Chance, dann aber auch nur noch 4 Punkte. Das geht bis hin zur vierten Antwort und dann nur noch 2 Punkte.

Grundsätzlich ist die Idee ja nicht schlecht, ein bisschen Abwechslung ins Spiel zu bringen, um vom "Capture & Weiter" weg zu kommen.

Allerdings hat der Quiz Munzee nach unserer Ansicht zwei Haken:

Macht man einen Quiz Munzee hat man immer das "Risiko", weniger Punkte zu bekommen als bei einem normalen Munzee, wegen der möglichen falschen Antwort. Mit welcher Motivation soll man dann also zu einem Quiz Munzee gehen?
Andererseits: würden Quiz Munzee mehr Punkte geben, z.B. 7 bei auf Anhieb richtiger Beantwortung, dann könnte man Quiz Munzees einfach mit einer total trivialen Frage wie "Wie viel ist 1+1?" ausstatten und man hätte so mit minimalem Mehraufwand beim Capturen einfach mehr Punkte.
Unterm Strich also gar nicht so einfach, hier eine Lösung zu finden, welche Quiz-Munzees attrkativer (als normale) Munzees macht und nicht gleichzeitig zur "Punktefabrik" macht.

Der zweite Punkt ist die Sprachbarriere: Wer z.B. seinen Munzee in Deutschland mit einer Frage auf Deutsch ausstattet, der macht diesen Munzee für alle Nicht-deutschsprechenden Munzeespieler "unbrauchbar". Bzw. das gilt ja global: wer die Sprache der Quiz-Frage nicht versteht, der kann den Munzee nicht capturen.

Alles in allem ist die Grundidee hinter dem Quiz Munzee gut. Ob dadurch die Attraktivität gesteigert wird ist offen. Bzw. wir sehen das im Moment eher als fraglich.

1 Kommentar:

  1. Jepp, was die Attraktivität betrifft gebe ich dir voll und ganz recht!

    AntwortenLöschen