Sonntag, 21. Juni 2015

Geocaching Souvenirs sammeln leicht gemacht - auch von der Couch aus!

Vor ein paar Tagen hat ja die neue Souvenir-Aktion auf geocaching.com Namens Roadtrip '15 angefangen, bei der man ein paar neue Souvenirs bekommen kann, wenn man zur richtigen Zeit den richtigen Cache loggt.

Ein "Seiteneffekt" unserer heutigen Cachetour war, dass wir das "Spass mit Favoriten" Souvenir bekamen. Was dann auch die Frage aufwarf: was passiert eigentlich, wenn man einen Souvenir-bringenden Cache loggt und den Logeintrag wieder löscht - bleibt dann das Souvenir bestehen?

Also wurde zusammen mit einem befreundetem Cacherteam ein knallharter Selbstversuch gestartet. Dazu wurden Caches als "gefunden" geloggt, für die es ein neues Souvenir gibt und direkt nach dem Loggen der Logeintrag wieder gelöscht. Danach wurde dann die Souvenirseite gelöscht.

Als erstes wurde ein Tradi in einem Bundesland geloggt, in dem bisher noch kein Fund verzeichnet war. Danach wurde dann noch ein (großes) Event letzten Monat als "Attended" geloggt. Logs gelöscht, Souvenirseite aufgerufen und siehe da: die Souvenirs sind noch da.

Da muss man natürlich auch direkt mal die Frage stellen: Bug oder Feature? Sieht eigentlich schwer nach Bug aus, da Groundspeak scheinbar das Souvenir unmittelbar nach dem "gefunden" / "attended" Log frei schaltet, danach aber nicht mehr prüft, ob die Bedingungen für das Souvenir nach wie vor erfüllt sind.

Über den Sinn und Unsinn von Souvenirs wird ja so wie so gerne diskutiert. Aber wenn man sich wirklich Souvenirs wie oben gezeigt von der Couch aus "besorgen" kann, ohne seine eigene, tatsächliche Logstatistk (real gefundener Caches) dauerhaft zu verfälschen, sind Souvenirs wirklich nur nutzlose bunten Bildchen ohne jegliche Aussagekraft.


Kommentare:

  1. Das geht wohl schon immer, und wird auch fleissig genutzt, wie ich bemerkt habe auch von Cachern mit zig Tausenden Funden. Immer wieder gern genommen ist z.B. ein 'attended' Log bei einem Event, mit dem Text 'Leider schaff ich es nicht'. Auch dieser Log wird gleich wieder gelöscht, sieht aber erst mal so aus wie ein aus Versehen gemachter falscher Log. Auch beliebt sind Logs bei eigenen, bereits archivierten Caches. Wers braucht...

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wie im richtigen Leben: Ich kann mir auch von Freunden die Souvenirs aus dem Urlaub mitbringen lassen, oder mir auf ebay "Souvenirs" online bestellen.
    Oder ich bring mir selbst was aus dem Urlaub mit, stell es irgendwo hin und freu mich hin und wieder dran ;)

    AntwortenLöschen
  3. Souvenirbetrug! Pfui Deiwel! ;-) hast recht, wirklich gar nichts wert die Dinger!

    AntwortenLöschen
  4. Dieses Spielchen ist schon lange möglich, ich habe in meinem Profil 2-3 Ländersouvenirs, die genau so vor ca. 2 Jahren testhalber "erzeugt" wurden.

    AntwortenLöschen
  5. Es ist sinnvoll. So bleibt das Souvenier wenn ein löschwütiger Owner Dein Log löscht.
    Es ist wie im echten Leben. Du kannst Souveniers im Urlaubsland kaufen. Oder dir vom wem mitbringen lassen.

    AntwortenLöschen