Freitag, 27. September 2013

16 neue Waymarks für Limburg a.d. Lahn


Letzthin ergab sich spontan die Gelegenheit, eine "wir richten ein paar neue Waymarks ein" Runde durch Limburg a.d. Lahn zu drehen. Während 75% von DerSchnelleLinus ins Kino gingen drehten die verbleibenden 25% die Runde.

Wer Limburg nicht kennt: Die Stadt ist relativ klein, hat aber - neben dem bekannten Dom - noch ziemliche viele alte und historische Gebäude und viele Brunnen. Gute Voraussetzungen für's Waymarking.

Es sah vielleicht für Ausstehende ein bisschen aus, wenn da jemand so mit dem GPS-Empfänger in der linken Hand und der Kompaktkamera in der rechten Hand spazieren geht, ab und an mal stehen bleibt, um angestrengt auf den GPSr zu schauen (wenn die Wegpunktmittelung läuft), anschließend zwei Fotos schießt und dann weiter geht. Aber da müssen wir Waymarker halt durch.

Bei der ca. 75 minütigen Runde sind 16 neue Waymarks "entstanden". Diese sind:

Die Waymarks sind inzwischen auch alle veröffentlicht.

Das gute an der Tour war auch: wir haben selber viele interessante Sachen gelernt, als wir die Listings zu den jeweiligen Waymarks geschrieben haben.

Apropos Schreiben: Das Schreiben der Listings und vorbereiten der Fotos für die Listings hat ca. 3 mal so lange gedauert wie das Drehen der Runde. Macht aber nichts, dafür sind Waymarks ja - im Gegensatz zu Geocaches -  wartungsfrei.

Zusammen mit den bereits bestehenden Waymarks ist die Waymark-Dichte in Limburg jetzt angenehm hoch. Egal wo man lang geht, man kommt eigentlich immer an einer vorbei. Also viel Spaß beim Waymarking!

Kommentare:

  1. Fleißig Fleißig! Vielen Dank für die neuen Waymarks. Da muss ich in nächster Zeit doch mal schauen. Viele Grüße vom Team JoergTh!

    AntwortenLöschen
  2. Find ich gut! Ich ("Eibacher Kuckuck") habe selber neulich in Limburg auch ein paar WMs angelegt, außerdem auch einige in Weilburg und Wetzlar. Das könnte man noch in vielen Städten, z.B. Gießen, Marburg, Siegen etc. Es gibt viel zu Entdecken!

    AntwortenLöschen